Neue Photovoltaik-Förderung 2017 für Privatpersonen und Betriebe

Neue Photovoltaik-Förderung 2017 für Privatpersonen und Betriebe

Photovoltaik-Förderung 2017 in Österreich

2017 stehen für Privatpersonen und Betriebe wieder insgesamt 8 Millionen Euro an Förderbudget zur Verfügung. Dies betrifft neu installierte, im Netzparallelbetrieb geführte Anlagen.

Pro Antrag kann wiederum maximal für 5 kWp einer Anlage um Photovoltaik-Förderung angesucht werden. Die Anlage kann aber selbstverständlich auch größer dimensioniert werden.
Die Höhe der Förderung beträgt 275 Euro/kWp für freistehende Anlagen und Aufdachanlagen sowie 375 Euro/kWp für gebäudeintegrierte Anlagen – also maximal 1.375 beziehungsweise 1.875 Euro.

Ab 01. März bis zum 30. November 2017 können baureife Photovoltaik-Projekte jederzeit für die Förderung registriert werden.

Investitionsförderung-Photovoltaik für Privatpersonen und Betriebe

Weitere Hinweise zur Förderung 2017:

  • Die Förderung kann von natürlichen und juristischen Personen in Anspruch genommen werden.
  • Neben Einzelanlagen können auch dieses Jahr wieder Gemeinschaftsanlagen (Nutzung durch mindestens zwei Wohn- bzw. Geschäftseinheiten) gefördert werden.
  • Die Förderung beschränkt sich auf eine Photovoltaik-Anlage pro Standort
    • für verschiedene Standorte können jedoch mehrere Anträge gestellt werden

Sollten Sie dazu Fragen haben, geben wir Ihnen jederzeit gerne Auskunft!

Wir übernehmen bei Interesse natürlich auch gerne die vollständige Förderabwicklung für Sie.

Detaillierte Informationen zum Antragsverfahren finden Sie auch auf der Website des Klima- und Energiefonds.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden durch WP-SpamShield Anti-Spam geschützt